Intravitreale Injektionen in der Praxis und Klinik

4. März 2022

THEORIE

14:20-14:30      Begrüssung

14:30-14:45      IVI Substanzen und Indikationen (PD Dr. Hatz, Vista Augenklinik)

                           (label/off-label Schweiz, Kostengutsprachen, Übersicht Behandlungsschema)

14:45-15:00      Intravitreale Behandlungen bei feuchter AMD (Prof. Dr. Valmaggia, KSSG)

                           (Richtlinien, Diagnostik, Behandlungsschema)

15:00-15:15      Intravitreale Behandlungen bei DMÖ und MÖ nach Venenverschluss (PhD Dr. habil. Somfai, Triemli)

                           (Richtlinien, Diagnostik, Behandlungsschema)

15:15-15:30      Intravitreale Behandlungen bei myoper CNV und seltenen Indikationen (PhD Dr.Dysli, Inselspital)

                          (Richtlinien, Diagnostik, Behandlungsschema)

15:30-15:45     Empfehlungen zur Intravitrealen Injektion (PD Dr. Mantel, Lausanne)

                          (Richtlinien, Injektionstechnik, Management häufige Komplikationen)

15:45-16:00    Diagnostik/Management infektiöse Endophthalmitis, Pseudoendophthalmitis, Vaskulitis/Gefässverschlüsse
                            (PD Dr. Weinberger, Pallas)


PRAXIS

Intravitreale Injektionen in der Praxis und Klinik

16:00-17:30      Praktischer Teil (fakultativ für Teilnehmer des Theorieteils, Vorbuchung notwendig)

                            IVI anti-VEGF
                            IVI Ozurdex

Standort

KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern

Theoretischer Teil:  Deuxième Saal

Praktischer Teil:      Clubräume

Datum

4. März 2022

Sprache

Deutsch

Theoretischer Teil

14:20 (90 Minuten)

Praktischer Teil

16:00 (90 Minuten)

Anmeldegebühr kostenlos

Die Anmeldung am IVI-Kurs ist nur im Zusammenhang mit einer Kongress-Registrierung möglich.

Kontaktperson: Michele Guerra

E-Mail: info@saoo.ch

Unterstützt von