7. SAoO-Kongress

vom 1. – 3. März 2023, im KKL in Luzern

Der Kongress

Holen Sie sich das Know-how zum Thema „Alles im Fluss? – Herausforderung gestörter Flüssigkeitsströme im Auge“ am 7. SAoO-Kongress.
Der Kongress richtet sich in erster Linie an Augenärzte, Optometristen, Young Swiss Ophthalmologists, Medizinstudenten, Optiker, Orthoptistinnen, Praxisassistentinnen, Anästhesisten, OP-Personal sowie Personen aus verwandten Bereichen.

Medizinische Fortbildung (CME)

Der 7. Kongress der Swiss Academy of Ophthalmology vom 1. – 3. März 2023 in Luzern wurde von der Schweizerischen Ophthalmologischen Gesellschaft (SOG) mit 21 CME-Punkten genehmigt.

Eckpunkte

  • Klare Zeitstruktur: Jede Sitzung dauert 1 Stunde 30 Minuten. Die Hauptvorträge (Keynote Lecture) dauern 30 Minuten.
  • Optimaler Wissenstransfer durch Einsatz von Voting-System, Paneldiskussionen, die Möglichkeit Fragen zu posten und direkt mit Referenten und Vertretern der Industrie zu kommunizieren.
  • Ausserdem sind gesponserte Satellitensymposien mit interessanten Neuigkeiten aus der Industrie geplant.
  • Alle Vorträge werden aufgezeichnet und stehen ab 13. März 2023 drei Monate lang online zur Verfügung.
  • Vereinsmitglieder erhalten eine Ermässigung von 20% auf alle Gebühren und unbegrenzten Zugang zu allen aufgezeichneten Vorträgen der SAoO-Kongresse ab 2021.
  • Zur Verbesserung der chirurgischen Fachkenntnisse und der sicheren und wirksamen Behandlung von Patienten werden mehrere äusserst lehrreiche Wetlabs durchgeführt.
  • Die Vorträge werden in Deutsch, Französisch oder Englisch gehalten. Vorträge auf Deutsch werden simultan ins Französische übersetzt und umgekehrt.

Programm

Am 7. Kongress werden interaktive Sitzungen für die einzigartige und dynamische Weiterbildung durchgeführt.

Vorläufiges Live-Programm*

(*Änderungen vorbehalten)

Klicken Sie auf die Schaltflächen, um einen Überblick über das vorläufige Programm zu erhalten, oder laden Sie das Programm auf einen Blick herunter.
Alle Sitzungen werden aufgezeichnet und sind 3 Monate lang online verfügbar.
Alle Live-Sitzungen finden in Schweizer Ortszeit (MEZ) statt. Hier klicken für den Zeitzonenumrechner.

Wenn Sie am Kongress teilnehmen, können Sie auch an einem unserer Spezialkurse teilnehmen. Hier klicken, um die Kurse zu entdecken!

Mittwoch, 1. März

08:00 – 08:05
Begrüssungsworte
Dr. Dietmar Thumm

08:05 – 09:35 / Sitzung 1
Tränenfluss / Epiphora: Wie geht man mit zu viel Flüssigkeit und Tränenwegsstenose um?
Moderator: Dr. Michael Bärtschi, PhD

08:05 – 08:10
Einführung
Dr. Michael Bärtschi, PhD

08:10 – 08:30
Der weinende Patient: Verstopfte Tränenkanäle oder Überproduktion von Tränen?
PD Dr. Mehrad Hamedani

08:30 – 08:50
Angeborene Dacryocele und chronische Kanalikulitis: Wie geht man damit um?
Dr. Martina Althaus

08:50 – 09:10
Akute oder chronische Dacryocystitis: Wie wird sie behandelt?
Dr. Christopher Van Issum

09:10 – 09:35
Diskussion

09:35 – 10:00
Pause

10:00 – 11:30 / Sitzung 2
Trockenes Auge und Meibomsche Drüsen: Das Huhn-und-Ei-Problem?
Moderator: PD Dr. François Majo

10:00 – 10:05
Einführung
Prof. Dr. François Majo

10:05 – 10:20
Dry eyes (low tears): Causes, symptoms and treatment (TEFOS update in 2023).
Prof. Mohamed Shafik Shaheen

10:20 – 10:35
Trockenes Auge durch Verdunstung: Blepharitis oder Funktionsstörung der Meibom-Drüsen?
Prof. Frédéric Chiambaretta

10:35 – 11:05
Neue Hilfsmittel zur Untersuchung und Behandlung von trockenen Augen im Jahr 2023: Sind sie wirklich nützlich?
Dr. Sihem Lazreg

11:05 – 11:30
Diskussion

11:30 – 12:00 / Keynote Lecture
Lymphgefäße in der Homöostase der Augenflüssigkeit: Unbedeutende Mitwirkende oder bedeutende Akteure?
Dr. Mariela Subileau

12:00 – 12:05
Höhepunkte der Sitzungen am Morgen

12:05 – 13:00
Mittagspause

13:00 – 13:45
Zukunftsvisionen – was gibt es zu entdecken? Ein Blick auf prädiktive Biomarker und Teleophthalmologie

Satellitensymposium gesponsert von AbbVie AG

Co-Chairs: PD Dr. Martin Schmid (LUKS) und Dr. Gábor Somfai (Stadtspital Zürich)

13:45 – 15:15 / Sitzung 3
Trockenes Auge und Kontaktlinsen: Problem oder Lösung?
Moderator: Dr. Michael Bärtschi, PhD

13:45 – 13:50
Einführung
Dr. Michael Bärtschi, PhD

13:50 – 14:10
Kontaktlinsenbedingtes trockenes Auge – Gründe und Auswirkungen
Prof. Dr. Daniela Nosch, PhD, MSc

14:10 – 14:30
Marginal trockenes Auge – Material, Pflege und Anpassung
Didier Herrmann, MAS, BSc

14:30 – 14:50
Schwer trockenes Auge – Therapeutische und rehabilitierende Verbands- und Skleral Kontaktlinsen
Michael Wyss, MSc

14:50 – 15:15
Diskussion

15:15 – 15:45
Pause

15:45 – 17:15 / Sitzung 4
Wie behandelt man Hornhautödeme?
Moderator: PD Dr. François Majo

15:45 – 15:50
Einführung
PD Dr. François Majo

15:50 – 16:10
Physiologie und Pathophysiologie der Endothelzellen: Ursachen des Hornhautödems?
Prof. Gilles Thuret

16:10 – 16:30
Veränderung der Endothelzellen: DSAEK oder DMEK? Was ist die beste Lösung?
Prof. Marc Muraine

16:30 – 16:50
Regeneration der Hornhautendothelzellen ohne Transplantat: Ist das möglich?
Prof. Claude Kaufmann

16:50 – 17:15
Diskussion

17:15 – 18:00
Mit HOYA Vivinex™ das ganze Spektrum bespielen

Satellitensymposium gesponsert von Mediconsult AG + Hoya Lens Schweiz

18:00 – 18:05
Höhepunkte der Sitzungen am Nachmittag

Donnerstag, 2. März

08:00 – 09:30 / Sitzung 5
Bad fluid, good fluid – Management der Flüssigkeiten in der Makula
Moderator: PD Dr. Pascal Hasler

08:00 – 08:20
Flüssigkeitsmanagement bei diabetischem Makulaödem
Dr. Gábor Somfai, PhD

08:20 – 08:40
Flüssigkeitsmanagement bei venösen und arteriellen Verschlüssen der Netzhaut
Prof. Dr. Andreas Ebneter

08:40 – 09:00
Flüssigkeitsmanagement bei neovaskulärer AMD
PD Dr. Pascal Hasler

09:00 – 09:30
Diskussion

09:30 – 10:00
Pause

10:00 – 11:30 / Sitzung 6
YSO by SOG@SAoO: Teachers of the Year
Young Swiss Ophthalmologists

10:00 – 10:20

Dr. Kristina Pfau

10:20 – 10:40
Preserflo ist keine MIGS: Patientenauswahl, Komplikationen, Postoperatives Management.
Dr. Lorenz Kuske

10:40 – 11:00
Täuschen und Verkennen in der Sehwahrnehmung
Dr. Christian Kahlert

11:00 – 11:30
Diskussion

11:30 – 12:00 / Keynote Lecture
Gefühlte Zeit im Wartezimmer – von geduldigen und ungeduldigen Patienten
PD Dr. Marc Wittmann

12:00 – 12:05
Höhepunkte der Sitzungen am Morgen

12:05 – 13:00
Mittagspause

12:05 – 12:50
Setting the Scene for Vabysmo – A Clinical Study Update

Lunch Seminar @ Deuxième gesponsert von Roche Pharma (Schweiz) AG

Prof. Sandrine Zweifel

13:00 – 13:45

A Real-World Experience – Vabysmo in Switzerland and Around the Globe

Satellitensymposium gesponsert von Roche Pharma (Schweiz) AG

PD Dr. Moreno Menghini, Chair and Discussion
PD Dr. Karen Schaal: Vabysmo Around the Globe – Key Facts & Figures
PD Dr. Martin Schmid: The Switch and the Response
PD Dr. Aude Ambresin: Vabysmo first line – The Early Results

13:45 – 15:15 / Sitzung 7
Die Interaktion der Kompartimente Vitreus-Retina-Choroidea aus Sicht der Körpersäfte: Teil 1
Moderator: Dr. Theo Signer

13:45 – 14:05
Pachychoroid-Krankheit – welche Ätiologie liegt ihr zu grunde
Prof. Dr. Siegfried Priglinger

14:05 – 14:25
Intra- und subretinale Flussigkeitshomöostasis: was ist wichtig für die Klinik?
Prof. Thomas J. Wolfensberger

14:25 – 14:45
Leaking vs non-leaking edema and other inflammatory tales
Dr. Gabriela Grimaldi

14:45 – 15:15
Diskussion

15:15 – 15:45
Pause

15:45 – 17:15 / Sitzung 8
Die Interaktion der Kompartimente Vitreus-Retina-Choroidea aus Sicht der Körpersäfte: Teil 2
Moderator: Dr. Theo Signer

15:45 – 16:05
Vulkanähnliche Flüssigkeitsverschiebungen im hinteren Augenabschnitt
Dr. Theo Signer

16:05 – 16:25
Vitreoretinale Tamponaden – Neue Ansätze
Dr. Klodian Likaj

16:25 – 16:45
Fluid oder Exudat? To treat or not to treat, that is the question.
PD Dr. Peter Maloca

16:45 – 17:15
Diskussion

17:15 – 18:00
What have we changed, what have we gained? Latest femtosecond laser and phaco technology in practice

Satellitensymposium gesponsert von Carl Zeiss AG

SMILE pro and VISUMAX 800 in the routine practice
Prof. Walter Sekundo (UKGM, Marburg, Germany)

QUATERA 700: a breakthrough in phaco technology
Dr. Sheetal Brar (Nethradhama Eye Hospital, Bangalore, India)

18:00 – 18:05
Höhepunkte der Sitzungen am Nachmittag

Freitag, 3. März

08:00 – 08:15 / Sitzung 9
Das Schweizer Netzwerk für seltene Augenkrankheiten
Stephan Hüsler

08:15 – 08:30 / Sitzung 9
Das Usher Syndrom
Prof. Dr. Christina Gerth-Kahlert

08:30 – 08:45 / Sitzung 9
Ziliopathien
Prof. Dr. Ruxandra Bachmann-Gagescu

08:00 – 08:45 / Generalversammlung des Vereins SAoO

08:45 – 10:15 / Sitzung 10
Kammerwasserdynamik in der Glaukomtherapie (OUTFLOW-Procedures)
Moderator: Prof. Dr. Torsten Schlote

08:45 – 08:50
Einführung
Prof. Dr. Torsten Schlote

08:50 – 09:10
Verstärkte trabekuläre Drainage: MIGS und Gonioskopie-assistierte transluminale Trabekulotomie (GATT)
PD Dr. Frank Bochmann

09:10 – 09:30
Verstärkte suprachoroidale Drainage: Suprachoroidale Stents
Prof. Dr. André Mermoud

09:30 – 09:50
Verstärkte subkonjunktivale Drainage, Teil 1: Die klassische Trabekulektomie
Prof. Dr. Jan Darius Unterlauft

09:50 – 10:15
Diskussion

10:15 – 10:45
Pause

10:45 – 12:15 / Sitzung 11
Kammerwasserdynamik in der Glaukomtherapie („OUTFLOW- und INFLOW-Procedures“)
Moderator: Prof. Dr. Torsten Schlote

10:45 – 10:50
Einführung
Prof. Dr. Torsten Schlote

10:50 – 11:10
Einfluss von Medikamenten auf die Kammerwasserdynamik: Effizienz und unerwünschte Arzneimittelwirkungen im Wechselspiel
Prof. Dr. Torsten Schlote

11:10 – 11:30
Verstärkte subkonjunktivale Drainage, Teil 2: XEN Gel Stent und PreserFlo Ab-Externo MicroShunt
PD Dr. Bogomil Voykov

11:30 – 11:50
Steuerung der Kammerwasserdynamik (In- und Outflow) durch Laseranwendungen (SLT, MP-CPC)
Prof. Dr. Torsten Schlote

11:50 – 12:15
Diskussion

12:15 – 12:20
Höhepunkte der Sitzungen am Morgen

12:20 – 13:05
How to meet the unmet need in wAMD?

Satellitensymposium gesponsert von Bayer (Schweiz) AG

Moderator: Prof. Marion Munk
Referenten: Prof. Sobha Sivaprasad, PD Dr. Katja Hatz

13:05 – 14:00
Mittagspause

14:00 – 14:30 / Keynote Lecture
Ophthalmologie in Slowenien
Prof. Dr. Marko Hawlina

14:30 – 15:55 / Sitzung 12
Pädiatrische Ophthalmologie
Moderator: Prof. Dr. Daniel Mojon

14:30 – 14:50
Kopfschmerzen bei Kindern: Woran muss der Augenarzt denken?
Prof. Dr. Mathias Abegg

14:50 – 15:10
Juveniles Glaukom: Eine wenig beachtete Erkrankung
Prof. Dr. Jörg Stürmer

15:10 – 15:30
Behandlung des infantilen Hämangioms: Wenn weniger mehr ist
Dr. Darius Hildebrand

15:30 – 15:55
Diskussion

15:55 – 16:20
Pause

16:20 – 17:45 / Sitzung 13
Neuroophthalmologie
Moderator: Prof. Dr. Daniel Mojon

16:20 – 16:40
Hirndruckzeichen im Augenbereich – nicht immer eine Blickdiagnose …
Dr. Ivo Baldiserra

16:40 – 17:00
Alarmbefund Exophthalmus/Enophthalmus beim Kind
Dr. Jan Heckmann

17:00 – 17:20
Neuritis Nervi Optici: Wenn die Axone streiken
Prof. Dr. Heimo Steffen

17:20 – 17:45
Diskussion

17:45 – 17:50
Höhepunkte der Sitzungen am Nachmittag

17:50 – 18:00
Schlusswort
Dr. Dietmar Thumm

SAoO-Mitglieder erhalten einen Rabatt von 20% auf die Kongress- und Wetlab-Gebühren

Bitte registrieren Sie sich online! Anmeldungen vor Ort sind gegen einen Aufpreis von CHF 100.00 ebenfalls möglich.

 

Kongressgebühren

Bitte klicken Sie unten auf Ihre Kategorie, um die Preise einzusehen und sich anzumelden.

Medizinstudenten und PhD students haben freien Zugang zum Kongress. Für weitere Informationen kontaktieren Sie info@saoo.ch.

OMPA-Kursteilnehmer/innen haben freien Zugang zum Kongress. Für weitere Informationen kontaktieren Sie info@saoo.ch.

Augenarzt und Optometrist

FRÜHBUCHER (bis 30.1.23, 23:59 MEZ)

Tage
1
2
3

Nicht-Mitglied
CHF 380
CHF 580
CHF 750

Mitglied
CHF 304
CHF 464
CHF 600

REGULÄRE GEBÜHR (ab 30.1.23, 00:00 MEZ bis 26.2.23, 23:59 MEZ)

Tage
1
2
3

Nicht-Mitglied
CHF 450
CHF 680
CHF 900

Mitglied
CHF 360
CHF 544
CHF 720

Optiker, Orthoptistin, Anästhesist und OP-Personal

FRÜHBUCHER (bis 30.1.23, 23:59 MEZ)

Tage
1
2
3

Nicht-Mitglied
CHF 300
CHF 420
CHF 530

Mitglied
CHF 240
CHF 336
CHF 424

REGULÄRE GEBÜHR (ab 30.1.23, 00:00 MEZ bis 26.2.23, 23:59 MEZ)

Tage
1
2
3

Nicht-Mitglied
CHF 350
CHF 490
CHF 650

Mitglied
CHF 280
CHF 392
CHF 520

Young Swiss Ophthalmologist

FRÜHBUCHER (bis 30.1.23, 23:59 MEZ)

Tage
1
2
3

Nicht-Mitglied
CHF 170
CHF 250
CHF 300

Mitglied
CHF 136
CHF 200
CHF 240

REGULÄRE GEBÜHR (ab 30.1.23, 00:00 MEZ bis 26.2.23, 23:59 MEZ)

Tage
1
2
3

Nicht-Mitglied
CHF 220
CHF 300
CHF 380

Mitglied
CHF 176
CHF 240
CHF 304

Praxisassistentin

FRÜHBUCHER (bis 30.1.23, 23:59 MEZ)

Tage
1
2
3

Nicht-Mitglied
CHF 150
CHF 230
CHF 300

Mitglied
CHF 120
CHF 184
CHF 240

REGULÄRE GEBÜHR (ab 30.1.23, 00:00 MEZ bis 26.2.23, 23:59 MEZ)

Tage
1
2
3

Nicht-Mitglied
CHF 200
CHF 280
CHF 350

Mitglied
CHF 160
CHF 224
CHF 280

Journalist

FRÜHBUCHER (bis 30.1.23, 23:59 MEZ)

Tage
1
2
3

Nicht-Mitglied
CHF 250
CHF 380
CHF 500

Mitglied
CHF 200
CHF 304
CHF 400

REGULÄRE GEBÜHR ab 30.1.23, 00:00 MEZ bis 26.2.23, 23:59 MEZ)

Tage
1
2
3

Nicht-Mitglied
CHF 300
CHF 450
CHF 600

Mitglied
CHF 240
CHF 360
CHF 480

Andere

FRÜHBUCHER (bis 30.1.23, 23:59 MEZ)

Tage
1
2
3

Nicht-Mitglied
CHF 500
CHF 750
CHF 1000

Mitglied
CHF 400
CHF 600
CHF 800

REGULÄRE GEBÜHR (ab 30.1.23, 00:00 MEZ bis 26.2.23, 23:59 MEZ)

Tage
1
2
3

Nicht-Mitglied
CHF 600
CHF 900
CHF 1150

Mitglied
CHF 480
CHF 720
CHF 920

Stornierungsbedingungen

Die Anmeldung kann zurückerstattet werden, wenn die Stornierung schriftlich an das SAoO Kongresssekretariat (info@saoo.ch) geschickt wird.

Stornierungen vor dem 30. Januar 2023: 50% werden zurückerstattet.

Nach diesem Datum ist keine Rückerstattung mehr möglich.